Pilates mit Kind

Das Pilates-Training nach der Schwangerschaft kräftigt die tiefe Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.

Pilates-Übungen stärken den Rücken, der vom Stillen und Tragen des Kindes besonders beansprucht wird, und entlasten den Schulter- und Nackenbereich.
Konzentrierte Atemübungen beruhigen das Nervensystem und steigern das Wohlbefinden.

Zu diesen Kursen können die Babies mitgebracht werden, es gibt altersentsprechendes Spielmaterial und Ideen für gemeinsames Übungen.

Wir empfehlen diesen Kurs erst nach abgeschlossenem Rückbildungs- bzw. Beckenbodenkurs zu beginnen.

Wir empfehlen den Kurs bis zum 10. Lebensmonat des Kindes abgeschlossen zu haben!

Ansonsten gibt es einen Pilateskurs am Abend immer Dienstags 20.00 Uhr

Dieser Kurs wird teilweise von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und erstattet!

Kursleitung:

Barbara Brückner( erfahrene Physiotherapeutin und Pilates Trainerin)

Weitere Kurse - Nach der Geburt

Rückbildungsgymnastik
Ihr Kind ist geboren -Ihr Körper hat in den letzten Monaten eine unglaubliche Leistung vollbracht. Die Muskulatur, der Bandapparat, die Gelenke und die Haut wurden außergewöhnlich belastet und beansprucht.

Pilates mit Kind
Das Pilates-Training nach der Schwangerschaft kräftigt die tiefe Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.

Pilates am Abend
Pilates-Übungen stärken den Rücken und entlasten den Schulter- und Nackenbereich.

Yoga mit Baby
Das Besondere an diesem Kurs ist, dass nicht nur die Mutter übt, sondern auch das Baby kann spielerisch in die Yogaübungen miteinbezogen werden.