Musikalische Früherziehung

Folgende Ziele werden im Unterricht angestrebt:

Vermittlung eines Repertoires aus neuen und bekannten Sprüchen, Versen, Liedern und Bewegungsmusik

  • Förderung der Konzentration und des Körperbewusstsein, (Raumwahrnehmung)
  • Förderung der Singstimme, Sprache und des Melodiegedächtnisses
  • Benennung und differenzierte Wahrnehmung der Körperteile
  • Differenzierung motorischer Grundfunktionen
  • Bewegungskoordination mit Musik, Instrument und Material
  • Kennenlernen von klassischer Musik
  • Erwerb sozialer Kompetenzen durch gruppenbezogene Tätigkeiten

Rhythmus, Musik, Sprache und Bewegung sind eng miteinander verbunden und ergänzen sich in der rhythmisch musikalischen Erziehung gegenseitig! Die Themenbereiche orientieren sich an den Jahreszeiten und der Erlebniswelt der Kinder.

Für Kinder ab dem 4. Lebensjahr!

Kursleitung:
Susann Elflein

 

Weitere Kurse - Musik

Aktiv mit Musik
Musik und Singspiele sind eine wunderbare Bereicherung für den Kinderalltag und wirken sich positiv auf die gesamte Entwicklung aus.

Musikalische Früherziehung
Rhythmus, Musik, Sprache und Bewegung sind eng miteinander verbunden und ergänzen sich in der rhythmisch musikalischen Erziehung gegenseitig.